Veranstaltungen im Juli 2016

EuropaeischerWasserbueffel2_c_LisaIwon_ArcheWarder

Rindertag

Am 03.07.2016 dreht sich beim „Rindertag“ von 10-17 Uhr alles rund um die Rinderrassen in der Arche Warder. 11 verschiedene Rinderrassen, sowie Haus-Yak und Haus-Wasserbüffel sind im Tierpark zu erleben. Neben einem bunten Programm für die ganze Familie, bietet ein Vortrag vom renommierten Veterinärmediziner Prof. Dr. Dr. Bostedt auch etwas für Fachleute. Um die echte Handarbeit des Melkens nachzuvollziehen, wird ein „Melk-Contest“ von 12:00 -14:00 Uhr gestartet, in dem jeder Besucher sein Können unter Beweis stellen darf. Dafür hält dann Holzkuh „Frieda“ mit ihrem Wassergefüllten Gummieuter schön still.
Um 12:30 Uhr startet dann der Fach- Vortrag „Peripartale Periode des Milchrindes: Resultate neuer Untersuchungen bei Muttertier und Kalb“ von Prof. Dr. Dr. Bostedt. Im Anschluss wird eine Diskussions- und Fragerunde stattfinden, um den Wissensdurst der Besucher zu stillen.

Natural Horsemanship

Das „Pferdeflüstern“ auch Natural Horsemanship genannt ist eine besondere Methode im Umgang mit Pferden. Am 09.07.2016 findet von 10-17 Uhr ein Anfänger-Kurs statt, bei dem noch Plätze frei sind. Carsten Goll wird dann die Grundbegriffe  des Natural Horsemanship vermitteln- dabei wird die natürliche Pferdekommunikation in der Pferdeherde als Grundlage herangezogen. Teilnehmer könnenn mit einem eigenen Pferd teilnehmen oder sich ein Pferd aus der Arche Warder ausleihen. Ganz praktisch lernen sie dann mit dem Pferd nach dem Natural Horsemanship zu arbeiten. Die Kursgebühr liegt bei 85 Euro, für ein Leihpferd kommen 10 Euro hinzu.  Eine Anmeldung ist möglich unter klingel@arche-warder.de oder 04329 913426.

Eseltage

Am Wochenende 16. Juli und 17. Juli 2016, 10-17 Uhr haben die Esel „ihren“ Tag in der Arche Warder. Alle Esel-Fans und Interessierte können sich an beiden Tagen nach Herzenslust über ihre Lieblingstiere und Erfahrungswerte austauschen. Unterstützt durch die Interessengemeinschaft der Esel und Mulifreunde Nord und Nordost wird ein buntes Rahmenprogramm rund um die Langohren gezeigt. Neben den Eseln der Arche Warder sind an diesem Tag auch viele andere Esel im Park. Tierpfleger und Eselfreund Thomas Petersen wird Besuchern dabei ausgiebig Gelegenheit geben mit den zotteligen Langohren auf Tuchfühlung zu gehen und auf Fragen zum Thema Poitou-Esel antworten. Um 11 Uhr startet Thomas Petersen eine Führung ins Eselland. Von 12-14 Uhr werden die Eselfreunde allerlei Spiel und Spaß mit Eseln vorstellen und um 15 Uhr können Besucher das Wandern mit Esel zumindest in der „light“-Version ausprobieren und zu einer Tour durch den Tierpark mitgehen.

In den Sommerferien: Einmal Tierpfleger sein….

Beim Programm „Einmal Tierpfleger sein“, das Mo-Fr die gesamten 6 Wochen der Sommerferien 25.07.- 02.09.2016 jeweils montags – freitags von 10-17 Uhr in der Arche Warder stattfindet, ist die Tierpflege am Vormittag ein fester Bestandteil. Die kleinen Tierpfleger übernehmen dabei wie die Großen die vielfältigen Aufgaben rund um die Tierversorgung: Striegeln, Füttern, Hufpflege oder sauber machen – all das erwartet die Kinder. Nach der Tierpflege am Vormittag, gibt es Lagerfeuer und Stockbrot und Spiel- und Kletterzeit auf der „Spielarche“. Nachmittags stehen Spiel- und Bastelworkshops auf dem Programm: Papierschöpfen, Filzen, Spinnen, Bogenschießen, Lehmtiere formen, Keschern gehen oder Malen mit Naturfarben. Den Abschluss bildet geführtes Ponyreiten. Für einen Tag können Kinder im Alter von 6-12 Jahren in der Arche Warder die Arche Warder mit den besonderen Tieren erleben; alles Nutztiere besonderer Rassen, von denen einige seltener sind als Panda und Tiger. Dabei lernen sie auf spielerische Art den Umgang mit Tieren und die richtige Balance von Kontakt, Vertrauen und Respekt. Das Gelände der Arche Warder hat mit seinem naturnahen Gelände auch viel Platz für andere Ferienabenteuer. Die Kinder erkunden auch die Steinzeit-Siedlung und viele andere Plätze in der Arche. Eine ganztägige Betreuung durch geschultes Personal ist gewährleistet. Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Tag inklusive Eintritt. Proviant und ausreichend zu Trinken ist von den Kindern selbst mitzubringen. Eine vorhergehende Anmeldung ist erforderlich (Telefon 04329/9134-0).

Spender-Dankeschön Tag

Am Sonntag, den 31. Juli 2016- veranstaltet die Arche Warder auch in diesem Jahr den „Spender-Dankeschön Tag“ und möchte sich damit bei allen Spendern und Tierpaten bedanken. Für alle jetzigen und vielleicht auch zukünftigen Tierpaten bieten die Tierpfleger der Arche Warder kostenlose Führungen, wie z.B. zu den Poitou-Eseln und Pferden um 16.15 Uhr , den Schweinerassen im Schweineland um 13 Uhr oder zu Wassergeflügel und Geflügel um 11 Uhr an. Beim Theaterspiel des Kindertheater „Zaunkönig“, das jeweils um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr im Haus der Natur aufgeführt wird, sind die Kleinen begeistert – für die Älteren gibt es Vorführungen im Natural Horsemanship (14 Uhr) und eine Hütehundvorstellung (15.30 Uhr).

 

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0