Angebote buchen

Die Arche Warder steht für Bewahrung, Zucht, Wissenschaft aber auch für Erholung, Spaß, Bildung und Kultur. Wir wünschen uns, dass Sie einen angenehmen und erlebnisreichen Besuch bei uns haben.

Einen Schwerpunkt will die Arche Warder in der Umweltbildung setzen, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Anhand der Natur- und Erlebnispädagogik sollen unsere Angebote das „Be-greifen“ von Tieren vermitteln – von Führungen über Beobachtungen bis hin zur aktiven Mitarbeit.

Der direkte Tierkontakt, Füttern und Streicheln sind fester Bestandteil eines jeden Angebotes. Selbstverständlich können die vorgeschlagenen Inhalte sowie eigene Wunschthemen auch für andere Altersstufen angeboten werden. Stefanie Klingel, Tierpark-Pädagogin

Eine Anmeldung sollte jeweils mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin erfolgen.

Angebot Themenführung

Der Klassiker: Führungen

Geleitete Führungen durch das Gelände der Arche Warder bieten ihnen Hintergrundinformationen, zeigen ihnen die schönsten Stellen des Parks, erzählen Tiergeschichten und erklären die grundlegenden Ziele und Grundsätze der Arche Warder.

Unsere Führungen

Angebot Alte Haus- und Nutztierrassen / Rauwolliges Pommernschaf

Pädagogische Angebote

Ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Arbeit ist der direkte Mensch-Tier Kontakt. Lernen durch Erleben ist in der Arche Warder zu  Themen wie Tiernutzung, -haltung, Ernährung und Natur ganzjährig möglich. Da sich die Bedürfnisse von Kindern unterscheiden, bieten wir Programme an, die für die verschiedenen Alters- und Lernstufen geeignet sind.

Kindertagesstätten Schulen

 

Indianergeburtstag_c_ArcheWarder

Kindergeburtstag feiern

Einmal Tierpfleger sein, Auf Schatzsuche durch den Tierpark gehen  – die Kindergeburtstage in der Arche Warder sorgen für schöne Stunden und sind ein einprägsames Erlebnis. Wir haben uns viele verschiedene und bunte Programme überlegt, so dass für jeden Geschmack das Richtige dabei ist.

Mehr

Natural Horsemanship

Pferdeflüstern lernen

Beim Pferdeflüstern geht es darum, dass der Mensch sozusagen die Sprache der Pferde lernt, ihr Verhalten, ihre Körpersprache studiert, sich aneignet und beim Umgang mit Pferden gezielt einsetzt: Es heißt daher auch Natural Horsemanship. Natural Horsemanship kann jeder lernen: Allen Interessierten, egal ob jung oder alt, Reiter oder Nichtreiter bieten wir Kurse um mehr über diesen speziellen Umgang mit Pferden zu erfahren.

Kurse & Ferienfreizeiten