Schafschur in der Arche Warder

Schafschur Skuddenbock_c_LisaIwon_ArcheWarder

Die Wolle kommt runter, am Samstag, den 28. Mai 2016. Bei der jährlichen Schafschur bekommen ab 10.00 Uhr in der Arche Warder rund 100 Schafe eine neue Frisur. Die große Vielfalt der Schafrassen wird für die Besucher bei diesem Schauscheren hautnah erlebbar.

Dicke Socken, warme Mützen, große behagliche Pullover – all diese Sachen werden jetzt nach einem schier endlos erscheinenden Winter in den Schrank gepackt. Auch die Schafe wollen Ende Mai ihre dicke Wolle loswerden. Um 11 Uhr startet eine kostenlose Führung und Futtertour zu den Schafen, dabei kann auch das Filzen ausprobiert werden.

Für alle die, die an der besonderen Wolle dieser seltenen Schafsrassen Interesse haben, gibt es die Möglichkeit, Schafsvliese direkt vor Ort zu erwerben, je nach Rasse für 5-7 Euro pro Vlies. Besucher können sich ihren „Wunsch-Wolllieferanten“ aussuchen und live  dabei sein, wenn ihr Vlies frisch geschoren wird.

Darüber hinaus gibt es wieder viele Aktionen drum herum: die Erzieherfachschule der Elly-Heuss-Knapp-Schule aus Neumünster zeigen mit der Oberstufe kleinen und großen Besuchern Aktivitäten rund um die Wolle: An den Ständen können Besucher Spindeln selbst bauen, Webtechniken erlernen oder das Spinnen ausprobieren.

 

 

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0