Minister Meyer übernimmt Schirmherrschaft für 360 Grad- „Poitou-view“- Esel Kamera

Poitou-Esel

Am 5.April 2017 um 9 Uhr wird Minister Meyer die Schirmherrschaft für das neueste Marketingprojekt der Arche Warder übernehmen. Eine 360 Grad Kamera auf dem Rücken eines Poitou-Esels zeigt dann ganz besondere bewegte Bilder aus tierischer Sicht von der Arche Warder.
Gefilmt aus der Perspektive eines Esels sollen Besucher durch das Projekt „Poitou-view“ Esel Kamera über die Sozialen Medien einen Eindruck über die tiergerechten, weitläufigen Anlagen des Landschaftstierparks Arche Warder erhalten. Dank der Aufnahmen der 360 Grad Kamera erhalten Besucher einen Rundumblick – per Mouseklick können sie die Perspektive verändern. Die Poitou-Esel sind beliebte Motive vieler Besucher und filmen nun erstmal selbst – aus ihrer Sicht.
Die Arche Warder erhofft sich durch das Projekt „Poitou-view“ Esel Kamera einen Zugang zu Menschen, die vor allem die Sozialen Medien und das Internet nutzen um sich zu informieren. Mit Hilfe der Poitou-Esel sollen so mehrere kurze 360 Grad Filme entstehen, die die einzelnen Bereiche und Arbeitsabläufe in der Arche Warder vorstellen.

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0