Kinder aus sozial schwachen Familien erleben die Arche Warder

Kinderferienprogramm-EinmalTierpflege sein_c_LisaIwon_ArcheWarder

Am 7. April 2015 startet das Kinderferienprogramm im Tierpark Arche Warder. Damit auch Kinder aus sozial schwachen Familien am Ferienprogramm „Einmal Tierpfleger sein“ kostenlos teilnehmen können, geht die Arche Warder an diesem Tag eine besondere Kooperation ein: Die Fa. Glaus Gebäudereinigung GmbH aus Mühbrook spendiert ausgewählten Bordesholmer Kindern einen Tag in der Arche Warder. An diesem Tag stehen dann diese Kinder, vermittelt durch die Bordesholmer Tafel, im Mittelpunkt.

Gerne möchten wir Sie am 7. April, um 10 Uhr einladen, mit Herrn Glaus (Glaus Gebäudereinigung GmbH), Frau Kälbert (Bordesholmer Tafel)  und den Kindern zu sprechen.

Um 9 Uhr startet das Programm mit einem Frühstück, so dass die kleinen Tierpfleger gestärkt in den Tag starten können. Dann versorgen die Kinder die Tiere, streicheln und füttern, denn bei dem Programm „Einmal Tierpfleger sein“ ist die Tierpflege am Vormittag ein fester Bestandteil.

Nach der Tierpflege am Vormittag, gibt es Spiel- und Kletterzeit auf der „Spielarche“. Das Gelände der Arche Warder hat mit seinem naturnahen Gelände auch viel Platz für andere Ferienabenteuer. Die Kinder erkunden auch die Steinzeit-Siedlung und viele andere Plätze in der Arche.

Wir freuen uns, Sie am 7. April in der Arche Warder begrüßen zu dürfen.

Infos zum Tierpfleger-Programm

Freie Plätze an dem regulären, kostenpflichtigen Ferienprogramm gibt es noch am Mo, 13. April 2015; Di, 14. April 2015; Do, 16. April und Fr, 17. April 2015. Das Angebot „Einmal Tierpfleger sein“ findet in den gesamten Osterferien statt.

In der Zeit von 9-14 Uhr können Kinder von 6-14 Jahren die Arche Warder erleben: In der Ferkelstube warten die Schweine nicht nur auf ihr Fressen sondern auch auf eine ausgiebige Reinigung ihres Geheges. Und die Schafe bekommen eine Extra-Portion Kraftfutter von den Kindern. Beim Programm „Einmal Tierpfleger sein“ ist die Tierpflege am Vormittag ein fester Bestandteil. Vielfältige Aufgaben rund um die Tierversorgung: ob striegeln, Füttern, Hufpflege oder sauber machen – all das erwartet die Kinder. Nach der Tierpflege am Vormittag, gibt es Spiel- und Kletterzeit auf der „Spielarche“.

Eine vorhergehende Anmeldung ist erforderlich, Kosten: 15 Euro/Tag/Kind (Telefon 04329/9134-0).

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0