Emdener Gans

Emdener Gans

Gefährdungsgrad: stark gefährdet

Wussten Sie schon?

Emdener Gänse gehören zu den schwersten Hausgänsen und wiegen bis zu zwölf Kilogramm. Sie haben eine gute Legeleistung von 35 bis 40 Eiern pro Jahr. Ein Ei wiegt mindestens 170 Gramm, ist also fast so schwer wie drei Hühnereier.

Herkunft

Die Emdener Gans stammt aus den Regionen Emden und Bremen.

Geschichtliche Bedeutung

Die Emdener Gans wurde schon im 13. Jahrhundert gezüchtet. Sie erlangte solche Berühmtheit, dass sie sogar nach Großbritannien und in die USA exportiert wurde. Als schwere und weisse Rasse mit guter Legeleistung wurde die Emdener Gans als Ausgangsrasse für die meisten heutigen Mastgänse verwendet.

Patenschaft übernehmen