Weltweit größter Nutztierpark startet besondere Corona-Rabattaktion

Turopolje Schwein

Zu Corona -Zeiten wird der Urlaub im eigenen Land wiederentdeckt – dies möchte die Arche Warder, ein Tierpark für seltene Nutztiere im Herzen Schleswig-Holsteins, mit einer besonderen Aktion unterstützen. Alle Besucherinnen und Besucher deren Wohnort mit einer Postleitzahl 0,1,3,4,5,6,7,8 oder 9 anfängt bekommen 50% auf den Eintrittspreis.

Die Arche Warder ist ein einzigartiger, ästhetisch-angelegter Landschaftstierpark der wunderschön gelegen im Naturpark Westensee auf 40 ha Fläche seltene Nutztiere in artgerechter Haltung zeigt. Der französische Poitou-Esel lebt im Eselland und gilt als schwerster Esel der Welt. Das kroatische Turopolje-Schwein kann ausgezeichnet schwimmen und tauchen. Die ungarischen Zackelschafe mit ihren gedrehten Hörnern leben auf weitläufigen Grasflächen. Diese und vielen weitere Tierrassen können hautnah erlebt werden.

Die Arche Warder ist mit ihren Streichelgehegen, wie zum Beispiel der begehbaren Ferkelstube, ein idealer Ort für Familien. Doch auch Erwachsenen finden an diesem Ort Entschleunigung und eine Auszeit. Der Landschaftstierpark mit seinem rund 4 km Wegenetz bietet einen der schönsten Spaziergänge der Region und Hunde an der Leine sind willkommen.

Wie kann nun der Rabatt in der Arche Warder aktiviert werden? Einfach an der Kasse den Personalausweis vorzeigen.