Presseeinladung zur Eröffnung des neuen Ziegen und Kaninchengeheges

meissnerwidder_c_archewarder

Am Dienstag, den 7. November 2017, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, um 14.30 Uhr an der Eröffnung der neuen, artgerechten Ziegen- und Kaninchenanlage im Tierpark Arche Warder teilzunehmen.

Nach einer halbjährlichen Bauzeit freut sich das Team der Arche Warder über das neue, große, begehbare Gehege, das den wichtigen Mensch-Tier-Kontakt ermöglicht und den Kindern spielerisch den Kontakt zu Kaninchen und Ziegen eröffnet. Die Klettermöglichkeiten wie Baumkronen und große Findlinge sind für die Ziegen artgerechte Elemente, denn Ziegen sind schon von klein auf sehr bewegungsfreudig und erklettern alles was sie finden können, um von einem erhöhten Standpunkt aus ihre Umgebung zu erkunden.

Die integrierte, artgerechte Kaninchenanlage für die bedrohten Meißner Widder ist ebenfalls begehbar und ermöglicht einen ganz besonderen Kontakt der Besucher mit den Schlappohren. Ein ausgeklügeltes, unterirdisches Gangsystem mit Sichtkammern sowie ausreichende Rückzugs- und Schutzmöglichkeiten für die Kaninchen sind vorhanden.

Dank der finanziellen Unterstützung der BINGO! Umweltlotterie und der Umweltstiftung Greenpeace konnte diese ausgeklügelte, kreative und artgerechte Anlage umgesetzt werden.

Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Warder, Herrn Jürgen Lucht, und einem Vertreter der Gemeinde Langwedel, wird Prof. Dr. Dr. Frölich diese einzigartige Anlage am Dienstag, den 07.11.2017 um 14:30 Uhr bei einem kleinen Sektempfang eröffnen.

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0