Hund und Wolf – Vortrag in der Arche Warder

Wolf_c_H.Rudolph_ArcheWarder.jpg

Wolf und Hund –Veranstaltung

Wölfe sind wieder nach Schleswig-Holstein eingewandert. Dies wirft verschiedene Fragen auf, denen am Freitag, 25.09.2015 mit einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung nachgegangen werden soll: Wie können Schafe und andere Weidetiere vor dem Wolf geschützt werden? Wie unterscheiden sich Wolf und Hund? Wie viele Wölfe sind derzeit in Schleswig-Holstein erfasst?

Um 13 Uhr startet die Veranstaltung mit einem Vortrag „Hunde und ihre Menschen“ von Dr. Feddersen-Petersen, anschließend informiert Herr Thomas Gall vom Umwelt- und Landwirtschaftsministerium (MELUR), welches diese Veranstaltung anteilig fördert, mit seinem Vortrag „Wolfsmanagement in Schleswig-Holstein“ über den aktuellen Stand der Wolfsbestände in Schleswig-Holstein. Die Arbeitsgemeinschaft Herdenschutzhunde wird dann Herdenschutz von Weidetieren mit Hunden vorstellen. Berufsschäfer Knut Kucznik hält unweit von Berlin Schafe und berichtet aus seiner Praxis. Gegen 17 Uhr endet die Veranstaltung, die sicherlich mit zahlreichen interessanten Diskussionsbeiträgen ein klareres Licht auf das Thema Wolf wirft. Das Restaurant „Farmküche“ bietet im Anschluss an den Vortrag noch warme und kalte Gerichte zur Stärkung an.

Die Vortragsveranstaltung im „Haus der Natur“ der Arche Warder wird kostenlos angeboten und nur der reguläre Tierparkeintritt wird erhoben.

 

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0