Große Schweinerei

Buntes Bentheimer Schwein

Am 07. Mai 2017 findet von 10-17 Uhr unser alljährlicher Tag zu Ehren der Schweine, den intelligentesten und geselligsten Tieren unter unseren Haustieren, statt. Dieser Tag ist voller Aktivitäten für alle, vom Schweine-Fan bis zum Schweinehalter. Ab 11 Uhr starten Futtertouren zu den Turopolje Schwimmschweinen und in die Ferkelstube. Um 13 Uhr findet im Seminarraum ein Vortrag über die Schweinerassen der Arche Warder statt. Um 15 Uhr können Besucher an einer kostenlose Führung und Futtertour ins Schweineland der Arche Warder teilnehmen. Anschließend kann sich jeder Teilnehmer einen Borstenpinsel basteln.

Ferkel der Roten und Blonden Wollschweine, der Rotbunte Husumer, der Dänischen Sortbroget Schweine sowie der Bunten Bentheimer Schweine sind bereits im April geboren worden. Dieser Nachwuchs ist wichtig, da alle Schweinerassen in der Arche Warder gefährdet oder extrem gefährdet sind. Die Schweinerassen, die wegen ihrer langen Zuchtgeschichte, als alte Nutztierrassen gelten, werden wirtschaftlich als nicht wettbewerbsfähig eingestuft und sind deshalb selten geworden. In der landwirtschaftlichen Schweinezucht werden nur wenige Hochleistungsrassen eingesetzt.  Für die Zukunft ist es jedoch wichtig, die Vielfalt zu erhalten, denn eine zu enge Zucht birgt Risiken. Die verschiedenen Schweinerassen mit ihren unterschiedlichen genetischen Eigenschaften können für die zukünftige Zucht entscheidend sein.

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0