Einweihung des neuen Reetdach-Stalls für Schafe und Ziegen

Reetdachstall_c_ArcheWarder

Zur feierlichen Eröffnung des neuen, begehbaren Reetdach- Stalls für Schafe und Ziegen am Dienstag, den 30.03.2021 um 13 Uhr, laden wir Pressevertreter herzlich ein.

Für die Erhaltungszucht von bedrohten Schaf- und Ziegenrassen in der Arche Warder wurde dieser neue Stall in anspruchsvoller, traditioneller Bauweise mit Reet, Ziegelsteinen sowie einem Fachwerk mit Zapfen und Nut realisiert, der den alten, baufällig gewordenen Stall ersetzt. Der neue Stall ist von einer Seite von den Besuchern begehbar, auf der anderen Seite haben die Schafe und Ziegen einen Witterungsschutz.

„Der neue Reet-Stall verbindet ästhetische Gestaltung, optimale Stallbedingungen mit Tier-Mensch-Interaktion und passt damit hervorragend in den Landschaftstierpark,“ freut sich Prof. Dr. Dr. Kai Frölich.

Für die Umsetzung des Reet-Stalles erhielt die Arche Warder Fördermittel in Höhe von 20.000 € von der Software AG- Stiftung sowie 9.000 € von der Bingo Umweltlotterie. Prof. Dr. Dr. Frölich wird gemeinsam mit dem Handwerkerteam die offizielle Eröffnung übernehmen.