Die Arche Warder fährt zur Grünen Woche nach Berlin

Thüringerwald Ziege

Am Donnerstag, 19.01.2023 um 9 Uhr, macht sich ein Team der Arche Warder gemeinsam mit verschiedenen Tieren ein weiteres Mal auf den Weg zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin. Die international bedeutsame Landwirtschaftsmesse findet vom 20.-29.01.2023 statt.

Die Poitou Eselstuten „Tadjine“ und „Kacie“, Thüringerwald-Ziegen und Girgentana-Ziegen begleiten die Mitarbeiter des Landschaftstierparks in die Hauptstadt. Damit es den Tieren während der Reise und des Aufenthaltes in Berlin an nichts fehlt, fahren außerdem drei Tierpfleger mit, alle schon erfahren mit der Berliner Messe. Für die Arche Warder ist es bereits das 14. Mal, dass sie die besucherstarke Messe als Aussteller nutzt, um auf die Gefährdung von seltenen Nutztierrassen aufmerksam zu machen, Zucht- und Kooperationspartner zu finden und sich mit verschiedenen Akteuren zu vernetzen. Der Stand der Arche Warder wird sich in Halle 25, der sogenannten „Tierhalle“, befinden.