Schwein Winter

Woher kommt mein Schnitzel?

Was sind Nutztiere und welche Lebensmittel bekommen wir von ihnen? Für Fleisch und Wurstwaren folgen nach der Tierhaltung noch der Tiertransport und die Schlachtung notwendig. Wie hat sich die Tierhaltung in verändert und was sind die Besonderheiten der Tiere in der Arche Warder? Was unterscheidet die artgerechte Tierhaltung von der Massentierhaltung?

In der Arche Warder können Schüler erfahren, welche Ansprüche Nutztiere wie Schweine, Schafe und Rinder an Haltungsbedingungen haben. Durch Beobachtung der Tiere und ihrer Gehege können die Schüler erkennen, was die Tiere brauchen, um ihre artgemäßen Verhaltensweisen (Fortbewegung, Futtersuche, Ruheverhalten, Sozialkontakte etc.) ausüben zu können.

Die Schüler diskutieren die Probleme der Massentierhaltung und gewinnen Einblicke in die Bedeutung gesunder Ernährung und üben eine kritische Betrachtung des eigenen Konsumverhaltens.

Lernziel/Kompetenzen

  • Förderung des visuellen Wahrnehmungsvermögens bei der Beobachtung der Tiere
  • Kennenlernen der Tiere, ihres Verhaltens und ihrer Nutzung von der Tierhaltung bis zur Schlachtung
  • Kennenlernen des Spannungsfeldes zwischen Tierschutz und Nutzungsinteressen bei der Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere
  • Diskussion kontroverser Standpunkte

Zielgruppe

insbesondere Sekundarstufe II, aber auch ab Klasse 5 altersgerecht möglich

Termine

Ganzjährig nach Absprache, Dauer 90 Minuten

Kategorien: Zielgruppen: