Angebot Steinzeit live Schueler

Steinzeit live für Schüler

Die Jungsteinzeit ist eine der bis heute prägendsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Während dieser Zeit etablierten die Grundlagen unserer heutigen Lebensweise. Dazu gehört neben der Sesshaftwerdung auch Beginn der Nutztierhaltung. Über die Jungsteinzeit kann man in der Schule aus Büchern lernen, viel Spannender ist es jedoch zu lernen indem man ausprobieren kann wie die Menschen früher gelebt haben und völlig in diese Welt eintaucht.

Beim Feuermachen, Töpfern mit Lehm, Getreide mahlen auf Steinen und natürlich durch das Versorgen der Schafe, die damals schon von den Menschen gehalten wurden. Die Schüler können selbst erleben wie das Leben der ersten Bauern und Siedler gewesen sein könnte. Töpfern mit Lehm, die Nutztiere versorgen, Wolle verspinnen, Getreide mahlen – all das gehörte zum Alltag in der Jungsteinzeit.

Die Schüler können viele dieser Aktivitäten selbst ausprobieren und erfahren etwas über die Entstehung der Jungsteinzeitlichen Siedlung. Im Sommer können sie auch selbst an einer Lehmwand mitbauen.

Lernziel / Kompetenzen

  • Geschichtliche Zusammenhänge zwischen der Domestikation der Nutztiere und der Entwicklungsgeschichte des Menschen erkennen
  • Entdeckendes Lernen: Techniken der Steinzeit selbst ausprobieren
  • Erkennen von der Bedeutung die Nutztiere für das Leben der ersten Bauern
  • Möglichkeit sich in Personen und Situationen aus der Jungsteinzeit hineinversetzen und aus dieser Perspektive die moderne Lebensweise neu zu bewerten.
  • Vermittelung eines aktive und lebenswirklichen Bild der Jungsteinzeit (living history)
  • Durch die Bildungsangebote „Steinzeit“ erfahren die Schüler, dass Geschichte kein Abbild vergangener Wirklichkeit ist, sondern dass viele (Ausgrabungs-) Erkenntnisse wie Puzzlestücke zu einem Gesamtbild zusammengefügt werden das immer „zeitgeistig“, vorläufig, und lückenhaft ist.

Zielgruppe

Grundschule und weiterführende Schule

Termine

Ganzjährig nach Absprache, Dauer 60 bis 90 Minuten

Unterrichtsmaterial

Zur Vorbereitung/Nachbereitung dieses Angebots hat die Kling Stiftung für Bildung und Zukunft (www.klingstiftung.de) Unterrichtsmaterialien entwickelt, dass wir Lehrern und Lehrerinnen kostenlos zum Download zur Verfügung stellen dürfen.

3200 v. Chr. – Einladung in die Jungsteinzeit 
Erkundungsmaterialien für die Orientierungsstufe
Download

Lagerfeuer in der Steinzeit!

Mieten Sie unseren Steinzeit-Lagerfeuerplatz. Für 10 € erhalten Sie Anzünder, Holz & auf Wunsch auch eine Familienportion Stockbrotteig (bis ca. 15 Personen)! Bei größeren Gruppen entstehen höhere Kosten.

Reservierung erforderlich

Angebote von externen Experten

Wählen Sie aus unserer von externen Experten durchgeführten Angebotspalette für Ihre Klasse das passende aus!

Wie haben die Menschen in der Steinzeit gelebt? Anhand von verschiedenen Nachbildungen aus der Steinzeit erfahren die Schüler etwas über die Zeit in der sie sich befinden.

Steinzeitlicher Talisman

Die Schüler fertigen mit steinzeitlichem Werkzeug einen Lederbeutel in den sie eine selbsthergestellte, steinerne Pfeilspitze und eine kleine Tierfigur packen. Anschließend können sie den Beutel mit Muscheln und Perlen verzieren. Der Talisman darf als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Dauer: 3 Stunden
Preis nach Absprache

Steinzeitmesser selbst gemacht

In der Steinzeitwerkstatt können die Schüler, wie die Steinzeitmenschen, nur mit Naturmaterialien ein Feuersteinzeitmesser bauen. Die selbst gebauten Steinzeitmesser können in der dazupassenden Messertasche mit nach Hause genommen werden.

Dauer: 3 Stunden
Preis nach Absprache

Mit Feuerstein und Flintbohrer

Mit Werkzeugen aus der Steinzeit können die Schüler ein Specksteinamulett mit Felsritzungen gestalten. Spiele aus alten Kulturen und die Lösung des Rätsels warum der Feuerstein, Feuerstein heißt runden die Reise in die Steinzeit ab.

Dauer: 2 Stunden
Preis nach Absprache

Kategorien: Zielgruppen: