Bienen_c_L.Iwon,ArcheWarder_g

Bienen- Entdeckungstour

Wer lebt im Bienenstock? Wir stellen euch die Königin und ihr Volk vor. Was gehört alles dazu, um die Bienen gut zu versorgen? Die Kinder dürfen dem Imker bei seinen Tätigkeiten über die Schulter schauen.

Durch den Besuch der Bienenstöcke erfahren die Kinder was Bienen brauchen und welchen Nutzen sie in der Landwirtschaft haben.

Lernziel/Kompetenzen

  • Kennenlernen der Honigbienen, ihres Verhaltens und ihrer Nutzung
  • Erlernen vom richtigen Umgang mit Tieren und Förderung der
    Empathiefähigkeit
  • Förderung des visuellen Wahrnehmungsvermögens bei der Beobachtung
    der Tiere

Zielgruppe

Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule inklusive Sekundarstufe II

Warnhinweis: Bitte bei einer bekannten Bienengift-Allergie dieses Angebot nicht buchen.

Termine

Ganzjährig nach Absprache, Dauer 90 Minuten

Im Jahresverlauf stehen unterschiedliche Aufgaben bei den Bienen an!

Frühjahr: Die Bienen sind jetzt hoch aktiv und bauen Waben und ziehen ihren Nachwuchs groß.

Sommer: Im Sommer kommt es bei den Bienen manchmal zu Räubereien, dann versuchen Bienen anderen Bienen Futter zu klauen.

Herbst: Die Bienen nutzen noch warme Tage um die letzten Blüten anzufliegen, ansonsten werden sie vom Imker gefüttert.

Winter: Die Bienen sitzen in einer Traube und können nicht beobachtet werden. Stattdessen schauen wir uns die „Windel“ der Bienen an.

Kategorien: Zielgruppen: