Meerschweinchen

Meerschweinchen

Gefährdungsgrad: nicht gefährdet

Wussten Sie schon?

Das Haus-Meerschweinchen trägt seinen Namen, weil es wie ein junges Schwein quiekt. Zudem wurde es übers Meer aus Südamerika nach Europa gebracht.

Herkunft

Das Meerschweinchen stammt aus Südamerika.

Geschichtliche Bedeutung

Das Meerschweinchen stammt von den südamerikanischen Wild-Meerschweinchen ab. Es wurde zwischen 4.000 – 1.000 v. Chr. domestiziert. Spanische Eroberer brachten die Meerschweinchen um 1530 auf ihren Schiffen mit nach Europa. In Peru, Bolivien und Ecuador wird es auch heute noch wegen seines Fleisches gehalten.