Veranstaltungen im Mai 2018

Ungarisches Zackelschaf

Im Mai 2018 hat das Team der Arche Warder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen im Programm: am 5. Mai 2018 findet ab 16.15 Uhr eine Führung zum Thema „Artgerechte Tierhaltung“ statt. Das große Mittelalter live- Spektakel über 4 Tage geht vom 10.-13. Mai 2018. An Pfingsten, 20. und 21. Mai 2018, finden Schaufütterungen und Führungen zu den Küken statt. Am 26. Mai 2018 werden bei der Schafschur rund 50 Schafe geschoren. Am 27.Mai 2018 kann bei der „Schweinerei“ ab 11 Uhr vieles über Schweine gelernt werden.

Aktionsmonat: „Verhalten der Nutztiere als Grundlage für artgerechte Tierhaltung“

Am 05. Mai 2018 findet von 16.15-17.45 Uhr, im Rahmen des landesweiten „Aktionsmonat Naturerlebnis der heimischen Tier- und Pflanzenwelt“, die Veranstaltung „Verhalten der Nutztiere als Grundlage für artgerechte Tierhaltung“ statt. Das Wissen über die Biologie und das natürliche Verhalten der Nutztiere sind die Grundlage für eine artgerechte Tierhaltung. Welche Rückschlüsse auf eine artgerechte Tierhaltung sind danach möglich? Welche unterschiedlichen Haltungsformen der Nutztiere gibt es und warum? Diese und andere Fragen, werden bei einem geführten Rundgang erklärt.

Mittelalter live mit Mensch und Tier

Ein Spektakel an 4 Tagen über das Himmelfahrt-Wochenende vom 10.-13. Mai 2018 – das ist Mittelalter Live in der Arche Warder. Der bunte Mittelaltermarkt, mit weit über 300 mittelalterlich Gewandeten, erstreckt sich über 5 Koppeln und bietet eine besondere Atmosphäre. In der Schmiede entstehen Schwerter, Körbe werden geflochten, über dem offenen Feuer köchelt das Mittagsmahl, bei Schaukämpfen klirren die Klingen.  Besucher können bei diesem besonderen Event das Zusammenleben von Mensch und Tier in dieser Zeit erleben, denn Tiere aus der Arche tummeln sich mitten im Lagerleben. Jeder Tag bringt neue Aktivitäten und Vorführungen und auch Musik steht auf dem Programm.  Groß und Klein können viele weitere Angebote wahrnehmen und selber Perlenketten und Lederbeutel herstellen, Körbe flechten, Speckstein schleifen oder beim Bogenschießen und Speerwerfen mitmachen. Diese Sonderveranstaltung hat einen erhöhten Eintritt: Erwachsene 12 €, Kinder 8 €, Familien 32 €.

Pfingsten

Am Pfingstsonntag und –montag, 20. und 21. Mai 2018, gibt es für jeden Besucher, ob Groß oder Klein vielfältige Möglichkeiten: Überall im Park können Besucher den munteren Nachwuchs entdecken. An beiden Tagen finden Schaufütterungen bei den Turopolje-Schwimmschweinen statt und es gibt Führungen zu den Küken.

Schafschur

Am Samstag, den 26. Mai 2018, bekommen ab 10.00 Uhr in der Arche Warder rund 50 Schafe bei der jährlichen Schafschur eine neue Frisur. Die große Vielfalt der Schafrassen wird für die Besucher bei diesem Schauscheren hautnah erlebbar. Um 12 Uhr startet eine Führung und Futtertour zu den Schafen. Für alle die, die an der besonderen Wolle dieser seltenen Schafsrassen Interesse haben, gibt es die Möglichkeit, Schafsvliese direkt vor Ort zu erwerben, je nach Rasse für 5-7 Euro pro Vlies. Besucher können sich ihren „Wunsch-Wolllieferanten“ aussuchen und live  dabei sein, wenn ihr Vlies frisch geschoren wird. Zudem können Besucher beim Spinnen und Filzen der Schafwolle zuschauen und erleben wie die Wolle zu einem Produkt weiterverarbeitet wird.

Aktionsmonat: Veranstaltung „Schweinerei“

Am 27. Mai 2018 findet von 11-12.30 Uhr, im Rahmen des landesweiten „Aktionsmonat Naturerlebnis der heimischen Tier- und Pflanzenwelt“, die Veranstaltung „Schweinerei“ statt. Schweine beobachten, füttern, einen Pinsel aus ihren Borsten herstellen und mit nach Hause nehmen – all dies ist bei „Schweinerei“ in der Arche Warder möglich! Dabei erfahren die Teilnehmer viel Spannendes über diese intelligenten und sozialen Haustiere und ihren wilden einheimischen Vorfahren, das Wildschwein.

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0