Veranstaltungen im Juni

Poitou Esel

Im Juni 2015 hat die Arche Warder zwei sommerliche Veranstaltungen geplant.

Eseltage

 Am 13. und 14. Juni 2015 finden die Eseltage statt.

Dann können sich alle Eselfans von 10 bis 17 Uhr nach Herzenslust über ihre Lieblingstiere informieren und Erfahrungen austauschen. Es wird ein buntes Rahmenprogramm rund um die Esel statt finden:

An beiden Tagen findet um 13 Uhr eine Führung mit Thomas Petersen zum diesjährigen Nachwuchs der Poitou-Esel – „Fridolin und Felix“ – statt. Dabei erklärt er auch, warum die Arche nicht nur die Poitou-Esel sondern auch eine Poitevin Mulassier Pferdestute und ein Poitevin Maultier hält.

Am Sonntag 14. Juni 2015 steht Sporke, die Weinbergschnecke, von 14 bis 16 Uhr den Kindern (und Erwachsenen) für zwei Stunden Rede und Antwort rund um ihr spannendes Leben auf der Trockenwiese bei den Eseln. Handpuppenspielerin Inga Marie Ramcke vermittelt spielerisch das Thema Nachhaltigkeit.

Neben den Eseln der Arche Warder werden auch noch andere Esel im Park sein.

Vortragsveranstaltung: Warum brauchen wir die Vielfalt der Nutztierrassen?

Am 19. Juni findet von 17 bis 19 Uhr ein spannender Vortrag statt.

Die Vortragsveranstaltung: “Warum brauchen wir die Vielfalt der Nutztierrassen?” von Dr. Arne Ludwig (Biologe), vermittelt, auch für Laien verständlich, warum die Vielfalt der alten Haus- und Nutztierrassen für die Zukunft wichtig ist.

EmpfehlenShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0