Eröffnung der artgerechten Ziegenanlage

postkarte_Girgentana-Ziege

Am Donnerstag den 7.11.2019 wird um 14 Uhr die neue artgerechte Ziegenanlage der Arche Warder eröffnet. Der Nortorfer Bürgermeister Torben Ackermann wird gemeinsam mit Tierparkdirektor Prof. Dr. Dr. Kai Frölich das neue Gehege mit einem Kletterberg für die Ziegenböcke einweihen. Außerhalb der Decksaison leben dort zukünftig die Ziegenböcke aus fünf verschiedenen Rassen gemeinsam in einer „Männer-WG“.

Das neue Ziegenbockgehege mit integriertem Hügel bietet Besuchern die Möglichkeit die verschiedenen Bedürfnisse der Tiere direkt erfahren und beobachten zu können.  Diese tiergerechte und ästhetische Gestaltung der Tiergehege ist deswegen von enormer Wichtigkeit, da dadurch die „Lernatmosphäre“ entsteht die benötigt wird, damit Besucher zur Ruhe kommen, innehalten und Bildungsprozesse angestoßen werden können. Materialien wie Baumstämme, Findlinge und andere Steine, sorgen für artgerechte Bewegungsmöglichkeit für die Böcke. Der Ziegenunterstand, der als Witterungsschutz benötigt wird, ist in den Hügel eingebettet und verschwindet aus der Sicht der Besucher.

Die Bingo Umweltlotterie, die Umweltstiftung Greenpeace und die Ursula-Merz Stiftung unterstützen den Bau.

[ssba]