Pressemeldungen

Pressemitteilungen sind für die Arche Warder sehr wichtig und so informieren wir die Zeitungen und Zeitschriften regelmäßig über verschiedene Themen.

Sie erhalten noch keine Pressemitteilungen von der Arche Warder? Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

postkarte_Bentheimer-Schweine

10-jähriges Jubiläum in der Arche Warder

Der Veterinärmediziner und Biologe Prof. Dr. Dr. Kai Frölich begeht im März 2017 sein 10-jähriges Jubiläum als Direktor der Arche Warder, Europas größtem Zentrum für seltene und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen. Seit März 2007 ist Direktor Frölich dabei ein anspruchsvolles Konzept in den Bereichen Tiergehegegestaltung, Tiermedizin, Wissenschaft, Umweltpädagogik und Netzwerkbildung umzusetzen. Continue reading

SONY DSC

Steinzeit Live

Am Sonntag, den 19. März 2017 findet ab 10 Uhr in der Steinzeitsiedlung im Tierpark Arche Warder „Steinzeit Live“ statt. Für einen Tag sorgen Mitarbeiter und Ehrenamtliche in Fell und Leder gewandet für einen Blick in die Vergangenheit –  in die Jungsteinzeit, einer Zeit um 3200 v. Christus. Vielfältige „steinzeitliche“ Aktivitäten für alle großen und kleinen Besucher sorgen für eine spannende und lehrreiche Zeitreise. In der Steinzeitsiedlung lodern gemütliche Feuer und die Mahlsteine stehen zum Getreide mahlen bereit. Anschließend kann aus dem selbsthergestellten Mehl ein Stockbrot gebacken werden. Continue reading

Soay-Schafe

Veranstaltungen im März 2017

Im März finden in der Arche Warder vielfältige Veranstaltungen statt: vom  Steinzeit Live Event am 19.03.2017 (10-17 Uhr)  bis zum Natural Horsemanship Einführungskurs am 25.03.2017 (10 -17 Uhr). In Kooperation mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein findet zu dem eine Vortragsveranstaltung am 22.03.2017 (Beginn 17.30 Uhr) auf dem Grünen Kamp in den Räumen der FH Agrar statt. Continue reading

Grüne_Woche_c_ArcheWarder

Arche Warder reist zur Internationalen Grünen Woche

Am 19.01.2017 bereitet sich das Team der Arche Warder ein weiteres Mal auf die Reise zur Internationalen Grünen Woche in Berlin vor, die vom 20.- 29.01.2017 stattfindet. Für die Arche Warder ist es bereits das 10. Mal, dass sie diese wichtige Messe als Aussteller nutzt, um auf die Gefährdung von seltenen Nutztierrassen aufmerksam zu machen, Zucht- und Kooperationspartner zu finden und sich zu vernetzen.

Die Arche Warder präsentiert sich auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Kooperationspartner Suzuki in Halle 26 C. Dort befindet sich ein Paddock mit einem aus Holz gebauten Ziegenturm, auf dem eine Gruppe Thüringerwald- Ziegen klettern kann.  Ebenfalls auf der Präsentationsfläche zu sehen sein wird Poitou-Eselstute „Tadjine“. Besucher der Messe können sich bei Mitarbeitern der Arche Warder über das Projekt Arche Warder mit seinen Zielen und Aufgaben sowie die praktische Erhaltungszucht alter Nutztierrassen informieren.

Arche Warder Empfang auf der Grünen Woche

Am Dienstag, 24.01.2017, gestaltet die Arche Warder ab 19.30 Uhr in Halle 26c, Stand 207 einen Vortragsabend. Prof. Dr. Dr. Kai Frölich hält den Vortrag: „Sind alte Haustierrassen robuster? – Immunologische Kompetenz alter Schweinerassen sowie intramamilläre Immunsystem alter Rinderrassen“.